Motorradfreunde Göllheim e.V.
 


Unwetter bremste das 28. Motorradtreffen der Motorradfreunde


Göllheim e.V. aus!



Am Fronleichnams-Wochenende von 27.-29. Mai 2016 veranstalteten die Motorradfreunde Göllheim ihr 28. Motorradtreffen in Göllheim.

Trotz der schlechten Wettervorhersage und den vielen lokalen bzw. bundesweiten Veranstaltungen im Schwarzwald etc., haben doch noch Einige von Nah & Fern, den Weg nach Göllheim gefunden.

Aber es wird von Jahr zu Jahr immer weniger, Gründe gibt es viele, zum Einen, weniger, die Motorrad fahren und einem Club/Verein beitreten, und die Fahrenden werden immer älter.

Zum Anderen, die Treffenkultur, Großveranstaltungen mit Hotel mit Wellness, Catering, Rahmenprogramm, geführte Touren, usw. ist in.

Dass können die kleinen Vereine/Clubs wie wir, nicht bieten!

Der Freitagabend begann mit Begrüßung der Gäste, sowie „Benzingesprächen am Lagerfeuer. Anschließend sorgte traditionell, mit „Mount Thunder“ eine Live-Band für gute Stimmung im Zelt auf dem Grillplatz in Göllheim.

Nach dem Frühstuck der Gäste am Samstagmorgen ging es nachmittags zur kurzen Ausfahrt rund um den Donnersberg, die auf Grund des Unwetters ein schnelles Ende. Auch die für den Abend gebuchte Band „WetCorner“ It`s time ... it`s time for FunkY RocK ‘N’ PoP !" konnte wegen des schlechten Wetters nicht aufbauen bzw. spielen.

Die Siegerehrung am Abend ergab folgende Ergebnisse:


1. weiteste Anfahrt Damen: Hedvig Marthinus aus Frederica/Dänemark , 862 km

2. weiteste Anfahrt Herren: Kimm Hanisch aus Flensburg, 760 km

3. weiteste Anfahrt Club: 6 Member der „MF Schuttertal“ aus dem Schwarzwald in der Nähe von Freiburg, 6 x 210 km = 1260 km

4. Größter Club: „MF Rehweiler“ aus Rehweiler/Glan, Nähe Kusel

5. Ältestes Motorrad: BMW R 51/3, Bj. 1951 mit Fahrer Nordert Dhom aus Rosenthal

6. Ältester Teilnehmer, Gerd Nowitzke aus Pfullendorf, 332 km, Jahrgang 1947


Anschließend sorgte dann unser vereinseigener DJ Bernd für gute Party-Stimmung bis in den frühen Morgen .

Am Sonntagmorgen wurden die Gäste nach dem Frühstück verabschiedet.

Die Motorradfreunde Göllheim bedanken sich bei allen Besuchern für Ihr Kommen und hoffen auf ein Wiedersehen zum 29. Treffen Ende Mai 2017.


Mit freundlichen Grüßen


(Stefan Busch,1. Vorsitzender)


 

 

Stand: 10.06.2016